Technische Spezifikationen Werbemittel


zurück zu den Mediadaten

Für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Kampagne beachten Sie bitte unsere technischen Spezifikationen:

Webseiten
Werbemittel Format (B x H) px;  Dateigrösse jpg/gif bzw. HTML (inkl. Bilddateien)
Leaderboard 728 x 90 < 180 kB
Fullbanner 468 x 60 < 180 kB
Skyscraper 160 x 600 < 180 kB
Rectangle 300 x 250 < 180 kB

Mobile
Sämtliche Werbemittel-Platzierungen für die Mobile-Websites sollten in zwei Formaten (Standard und Retina) angeliefert werden.
Werbemittel Formate (B x H) px Dateigrösse jpg/gif
Mobile Top 320 x 50 | 640 x 100 < 100 kB
Mobile Body 320 x 50 | 640 x 100 < 100 kB
Mobile Bottom 320 x 50 | 640 x 100 < 100 kB

Newsletter
Da die diversen Mailclients animierte Werbemittel oft nicht korrekt anzeigen, empfehlen wir immer statische Werbemittel für die Newsletter anzuliefern. Für die korrekte Auslieferung von animierten Werbemitteln in unseren Newlettern übernehmen wir keine Garantie.
Werbemittel Format (B x H) px Dateigrösse jpg/gif
Newsletterbanner 580 x 80 < 100 kB
Rectangle 300 x 250 < 100 kB

Anliefertermine
Die Werbemittel sind jeweils bis spätestens Donnerstagmittag in der Woche vor der Schaltung anzuliefern. Spezialgrössen und -werbemittel sind mindestens zwei Wochen vor Schaltung anzuliefern, in Ausnahmefällen je nach Vereinbarung und benötigten Spezialanpassungen sogar noch früher. Bitte liefern Sie die Ziel URL jeweils separat mit.

3rd Party Redirects
Wir weisen darauf hin, dass als Abrechnungsgrundlage von Kampagnen stets die Zahlen aus unserem System dienen. Die Angaben zu den Gewichtungen der Werbemittel gelten auch für Werbemittel, die über 3rd Party Redirects (Doubleclick, Atlas, Adtech, etc.) ausgeliefert werden.

Technologien
Image: GIF, JPG
Richmedia: HTML5, HTML, (Adobe Flash wird nicht mehr empfohlen)

Links
Sämtliche Links müssen immer in einem neuen Fenster (target=_blank) geöffnet werden. Dies gilt speziell für Richmedia Werbemittel.

Gestaltung
Das Werbemittel muss klar als Werbung erkennbar sein und darf nicht als Windows-/Mac-/Unix-Fenster oder Fehlermeldung dargestellt werden oder auf eine andere Art zu Verwechslungen mit Systemmeldungen führen. User dürfen nicht gezwungen werden, ein PlugIn zu installieren, um das Werbemittel sehen zu können.

Weiterführende Informationen zu HTML5-Bannern.
Alle notwendigen Dateien und Skripte (CSS, Javascript, etc.) müssen in der index. html (root directory) enthalten sein. Keine Unterordner anlegen.
Bitte benutzen Sie eindeutige Kennungen, Klassen, Variablen und Funktionsnamen pro Banner.
Verwenden Sie Adserver-Variablen (wie clickTAGs) nur innerhalb der index.html. Der Adserver ersetzt keine Adserver Variablen in Javascript-Dateien, zusätzlichen HTML-Dateien oder anderen Dateitypen.
Insgesamt darf der HMTL5 Banner (index.html und eventuelle separate Bilddateien) nicht mehr als 180 kB schwer sein.

Seit September 2015 wird Flash von einigen grossen Browsern abgelehnt. Google Chrome verhindert ein automatisches Abspielen aller Flash-Dateien, dies ist ebenso für die neue OS X Mavericks Version angekündigt und Firefox blockt Flash-Dateien komplett.