Geschichte


Die Netzmedien AG startete zur Jahrtausendwende mit ihren ersten Publikationen. Im Dezember 1999 erschien mit grossem Erfolg der Online-Newsletter „Netzticker“, worauf dann im April 2000 das Printmagazin „Netzwoche“ den Ball aufnahm und auch auf Papier die Themen ICT und Web dem interessierten Fachpublikum näherbrachte. Kurz darauf kamen die Themenkompendien „Netzguide“ hinzu und im Jahr 2001 feierten in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband simsa zudem die „Best of Swiss Web“-Awards Première.

Ursprünglich fokussiert auf die Kommunikationsbedürfnisse der Business-Entscheider und der Schweizer ICT- und Web-Branche, entstanden in der Folge weitere journalistische Informationsplattform mit thematisch erweiterten zielgruppengenauen Print- und Onlinemedien.

Business-IT-Medien

Nachdem sich die „Netzwoche“ mit ihrem Newsletter „Netzticker“ im Lesermarkt als Nr. 1 etabliert hatte, erfolgte 2008 mit der Lancierung des „ICTjournal“ der Sprung über den Röstigraben. Als Schwesterzeitschrift zur Netzwoche informiert das „ICTjournal“ die Westschweizer Business-Entscheider und IT-Professionals über alle relevanten Entwicklungen. „Netzwoche“ und „ICTjournal“ decken damit den Schweizer Markt in deutscher und französischer Sprache vollständig ab. Ergänzende thematische und zielgruppengenaue Spezialpublikationen wie „IT for Health“ (für das Gesundheitswesen) oder das „Schweizer ICT-Jahrbuch“ (für die Schweizer Meinungsführer in Politik, Wirtschaft und Verwaltung) runden zusammen mit der Veranstaltungsreihe „IT-Talks“ das Angebot ab.

Channel-Medien für IT und Unterhaltungselektronik

Seit dem Herbst 2010 erscheint als Monatszeitschrift und Onlineplattform der „IT-Markt“, die Info-Drehscheibe für den Schweizer IT-Channel. Zum IT-Channel gehören neben den Herstellern und Anbietern von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen jene Unternehmen, die als Reseller, Value-Added-Reseller (VAR), Systemintegratoren, Distributoren oder IT-Servicedienstleister im Schweizer Markt tätig sind.

Ganz auf den Handel von Consumer Electronics-Produkten konzentriert sich hingegen die Fachzeitschrift „CEtoday“, die im Juni 2012 lanciert wurde und die sich mit grossem Engagement den Anliegen der CE-Branche annimmt.